Online bewerben
Merken Gemerkt

Forschungsassistent/in (Doktorand/in)

28.11.2018 | Basel | 100%
An der Fakultät für Psychologie der Universität Basel ist an der Abteilung für Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie auf den 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung (spätestens ab 1.2.2019) eine Stelle als Forschungsassistent/in (Doktorand/in) zu besetzen. Die Stelle ist auf vier Jahre befristet.
Forschungsassistent/in (Doktorand/in)
Ihre Aufgaben
Der/die Stelleninhaber/in wird in einem vom Schweizer Nationalfonds geförderten interdisziplinären längsschnittlich ausgerichteten Kooperationsprojekt am Studienstandort Basel mitwirken und im Rahmen des Projektes die Dissertation verfassen. Ziel des Verbundprojektes ist es, die psychologischen und sozialen Rahmenbedingungen eines erfolgreichen bilingualen Spracherwerbs in der frühen und mittleren Kindheit zu identifizieren. Studienstandorte sind die Universitäten Basel, Bern, Neuchâtel und Würzburg.

Ihr Profil
  • Masterabschluss oder äquivalente Qualifikation im Fachbereich Psychologie vorzugsweise mit Vertiefung Entwicklungs-, Pädagogische, Differentielle Psychologie oder psychologische Diagnostik
  • engagiertes Anstreben einer akademischen Karriere
  • Gute Kenntnisse in Entwicklungs- und Leistungsdiagnostik
  • Sehr gute forschungsmethodische und didaktische Kompetenzen
  • Hervorragende mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Mass an Selbstständigkeit und Organisationsfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Von Vorteil sind weiter Erfahrung in der Organisation, Durchführung und Auswertung von Längsschnittuntersuchungen

Wir bieten Ihnen
Die Fakultät für Psychologie bietet eine attraktive Forschungsumgebung zur Erlangung weiterführender akademischer Qualifikationen. Die Abteilung Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie besteht aus einem Team mit fortgeschrittenen Forscher/innen, Doktorierenden und Masterstudierenden in den Themenfeldern Mehrsprachigkeit, Testentwicklung, Kognition und Motorische Entwicklung sowie Persönlichkeitsentwicklung in Dyaden. Die Abteilung beheimatet weiter den Doktoratsstudiengang SEED. Die Universität Basel verpflichtet sich der Chancengleichheit. Bei gleicher Qualifikation und Passung zum Stellenprofil werden Bewerbungen von Frauen bevorzugt behandelt.

Bewerbung / Kontakt
Die Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Publikationen, Lehrevaluationen (falls vorhanden), Angabe von Referenzpersonen) richten Sie bis zum 18. Dezember 2018 mit E-Mail an Prof. Dr. Alexander Grob (Alexander.Grob@unibas.ch). Sprechen Sie Frau Dr. J. Bühler, Projektleitung, für weiterführende Informationen an (jessica.buehler@unibas.ch).