Zurück
Motivationsschreiben

Motivationsschreiben Muster

Mit dem Motivationsschreiben tun sich die meisten schwer. Was muss ich schreiben, damit ich den Personalverantwortlichen beeindrucke?

Motivationsschreiben
Im Motivationsschreiben sollte Ihre Affinität zum Unternehmen unbedingt spürbar sein.
Die goldene Regel im Motivations­schreiben lautet: Möglichst keinen Einheitsbrei, will heissen: Schicken Sie bloss keine standardisierten Motivationsschreiben an verschiedene Unternehmen.

Gehen Sie in Ihrem Anschreiben stattdessen lieber persönlich auf das Unternehmen ein.



Was ist ein Motivationsschreiben?

Damit der Begriff Motivationsschreiben nicht für Unklarheiten sorgt: gemeint ist das Bewerbungsschreiben. Andere bezeichnen das Motivationsschreiben auch als Anschreiben - alle Begriffe meinen hier jedoch das Gleiche: Es geht um die erste Seite der Bewerbung.

Was schreibe ich im Motivationsschreiben

Versuchen Sie in Ihrem Motivationsschreiben eine Verbindung zwischen Ihnen und dem Unternehmen darzustellen. Dies unterschätzen die meisten. Beeindrucken Sie mit Informationen oder auch mit Motivation: Sie können z. B. im Motivationsschreiben auch gleich einen Vorschlag machen, was Sie mit Ihrer Tatkraft anpacken würden.

Infos zum Unternehmen recherchieren

Informationen dazu besorgen Sie sich am besten von der Unternehmenswebsite. Möglicherweise haben Sie aber auch den Medien entnommen, dass das Unternehmen XY in gerade dem Bereich aufstocken möchte, für den Sie sich bewerben wollen.

Warum passe ich zur Unternehmenskultur?

Die meisten Unternehmen haben auf ihrer Website auch die eigenen Werte verankert. Schauen Sie sich diese genau an und überlegen Sie, ob Sie zur Unternehmenskultur passen. Wenn Sie der Meinung sind, dass auch Sie diese Werte verkörpern, dann können Sie das im Motivationsschreiben erwähnen. Ganz wichtig: Die Begründung nicht vergessen, also warum z. B. diese Werte auch für Sie wichtig sind.

Schlüsselbegriffe im Inserat beachten

Nicht zuletzt sollten Sie auf die wichtigsten Schlüsselbegriffe im Inserat eingehen. Wenn also z. B. eine bestimmte Ausbildung unbedingt gefordert wird, dann sollten Sie im Motivationsschreiben erwähnen, dass Sie genau diesen Abschluss mitbringen (vorausgesetzt Sie haben ihn tatsächlich).