Loading

Weitere Jobangebote:

20 Dozent Stellen in Aargau gefunden

Dozent Jobs

Dozenten vermitteln ihr Wissen an Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen an Studierende und Lernende. Sie kommen häufig nicht aus reinen Lehrberufen, sondern sind Fachkräfte aus dem zu lehrenden Fachgebiet. In der Schweiz bezeichnet die Berufsbezeichnung Dozent in der Regel alle Hochschullehrer, die entweder hauptamtlich in Vollzeit oder nebenamtlich in Teilzeit arbeiten. Die Mehrheit aller Dozent arbeitet freiberuflich und wird als „selbständiger Lehrer“ geführt, was die volle Rentenversicherungspflicht bedingt. Wer ohne Lehrbefähigung als Dozent arbeiten will, muss die Ausbildereignungsprüfung erfolgreich bestehen. Davon befreit sind alle freien Berufe wie Rechtsanwälte, Ärzte, Steuerberater oder Apotheker, die auch ohne Ausbildereignung unterrichten dürfen.

Jetzt eine Stelle als Dozent inserieren

Weitere Jobangebote

Stellen zum Suchbegriff Dozent finden sich auch unter den folgenden Berufen:

Jobs nach Städten

Stellen zum Suchbegriff Dozent finden sich auch in folgenden Orten:

Loading

Senior Lecturer (60 - 80%) mit dem fachlichen Schwerpunkt "Pädagogik für Sehbehinderte und Blinde"

Senior Lecturer (60 - 80%) mit dem fachlichen Schwerpunkt "Pädagogik für Sehbehinderte und Blinde"
 

Die Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik (HfH) ist eine Pädagogische Hochschule und wird von 13 Schweizer Kantonen sowie dem Fürstentum Liechtenstein getragen. Am bedeutendsten Schweizer Kompetenzzentrum für Heilpädagogik erwerben jährlich rund 320 Studierende EDK-anerkannte Master- und Bachelor-Abschlüsse, rund 3000 Personen nutzen die Weiterbildungs- angebote. Auch die HfH-Bereiche Forschung & Entwicklung sowie Dienstleistungen unterstützen das heilpädagogische Berufsfeld. Die Hochschule mit Sitz in Zürich-Nord am Berninaplatz hat rund 170 Mitarbeitende.

Für das Institut für Behinderung und Partizipation (IBP) suchen wir per 1. September 2019 oder nach Vereinbarung eine engagierte Persönlichkeit als

Senior Lecturer (60 - 80%) mit dem fachlichen Schwerpunkt "Pädagogik für Sehbehinderte und Blinde"
Ihr Aufgabenbereich
  • Verantwortung für den Studienschwerpunkt "Pädagogik für Sehbehinderte und Blinde"
  • Mentoratstätigkeit, Praxis- und Projektberatung im Studienschwerpunkt
  • Übernahme von Studienschwerpunkt bezogenen und -übergreifenden Vorlesungen, Seminaren und Workshops im Masterstudiengang Sonderpädagogik
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Masterstudiengangs Sonderpädagogik und der strategischen Institutsthemen
  • Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten
  • Erarbeitung von Weiterbildungsangeboten und Übernahme von Dienstleistungsaufträgen
  • Konzipierung von drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten
  • Vernetzung im Praxisfeld
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschuldstudium (Sonderpädagogik, Pädagogik, Psychologie), Studien in Sehbehindertenpädagogik - Promotion erwünscht
  • Lehrdiplom für die Volksschule, Diplom in Schulischer Heilpädagogik
  • Forschungserfahrung zu Themen des Studienschwerpunkts
  • Erfolgreiche Schulpraxis: Erfahrung in der Sehbehindertenpädagogik
  • Ausgewiesene Kompetenzen in der Hochschuldidaktik
  • Vernetzung/Kenntnisse im Berufsfeld der deutschsprachigen Schweiz
Unser Angebot
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einer sich ständig weiter entwickelnden Hochschule
  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten

Bei hinreichender Qualifikation ist eine Anstellung als Professor/in möglich

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Carlo Wolfisberg, Leiter Institut für Behinderung und Partizipation, Tel. +41 44 317 11 23, carlo.wolfisberg@hfh.ch.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 1. April 2019 via Online Plattform.

Bewertung hinzufügen