Loading

Weitere Jobangebote:

198 Logistik Stellen in Worb gefunden

Logistik Jobs

Die Aufgabe der Logistik ist die Organisation, Steuerung und Optimierung von Prozessen. Diesen Beruf gibt es in der Güter-, Informations-, Energie- und Personenbranche. Grundsätzlich geht es also um Prozesse entlang der Wertschöpfungskette. Vereinfacht heisst das, die richtige Menge, der richtigen Objekte, am richtigen Ort, zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Qualität, zu den richtigen Kosten zur Verfügung zu stellen. Die Aufgaben der Logistiker umfassen also den Transport, die Lagerung, Beschaffung und weitere Stationen der Wertschöpfungskette. Stellenangebote sind in der Schweiz aufgeteilt in die vier verschiedenen Fachdisziplinen Beschaffungslogistik, Produktionslogistik, Distributionslogistik und Entsorgungslogistik.

Jetzt eine Stelle als Logistik inserieren

Weitere Jobangebote

Stellen zum Suchbegriff Logistik finden sich auch unter den folgenden Berufen:

Loading

Informatiker/-in

Informatiker/-in
Das Institut für Pathologie der Universität Bern erfüllt eine wichtige Aufgabe im Bereich der diagnostischen Dienstleistung für Kliniken und Spitäler des Kantons Bern. Die rund 190 Mitarbeitenden in der Forschung, Diagnostik und Lehre sind auf eine gut funktionierende IT-Infrastruktur angewiesen. Unsere zeitgemässe Umgebung mit virtualisierter Serverlandschaft und teils komplexen, datenbankabhängigen Anwendungen, die zunehmende Automatisierung sowie der stattfindende Wandel zur digitalen Pathologie ist auch für die Informatik eine grosse Herausforderung.
  • Hauptverantwortliche/r der LIMs-Software, Kontakt zum Hersteller für Weiterentwicklungen und Support
  • Support und Sicherstellung Betrieb der LIMs-Umgebung inklusive Entwicklung und Optimierung des LEAN-Workflow
  • Kommunikation und Koordination mit externen Partnern (Universität, Inselgruppe AG, kommerzielle Partner)
  • Release-Management
  • Planung, Koordination, Mitarbeit und Realisierung von IT-Projekten
  • Sie lösen selbstständig 1st- und 2nd-Level-Probleme und unterstützen/beraten Anwender/-innen als Schnittstelle zwischen Informatik und Medizin
  • Sie stellen den Betrieb der Applikationen sicher und arbeiten an deren Weiterentwicklung
  • Administration eines pathologiespezifischen ERP-Systems
  • Abgeschlossene Berufslehre als Informatiker/-in EFZ oder höhere Ausbildung oder Biomedizinische/r Analytiker/-in, Laborant/-in oder ähnliches Berufsfeld mit sehr guten IT-Kenntnissen
  • Berufserfahrung im Bereich Applikationssupport sowie im Bereich Betriebssupport
  • Hohes Mass an Selbstständigkeit sowie persönliches Engagement, ausgesprochene Teamfähigkeit, vernetztes, lösungsorientiertes Denken verbunden mit Eigeninitiative und Dienstleistungsbereitschaft
  • Erfahrung im medizinischen Umfeld ist von Vorteil
  • Gutes Kommunikationsvermögen

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Oliver Jochum, Leiter Informatik, Technik und Logistik des Instituts für Pathologie, Tel. 031 632 49 57.

Bewertung hinzufügen