Loading

339 Berufsbildung Stellen gefunden

Diese Jobsuche abonnieren
Bitte ausfüllen
Loading
Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit unseren AGB und der Daten­schutz­erklärung einverstanden.
Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail Account, um die Anmeldung abzuschliessen.
Stellenbenachrichtigung
Loading
Stellenbenachrichtigung
Loading
Loading

Psychotherapeut/Psychotherapeutin 80 %

bewerten
Bewertung abgegeben
Der Arxhof, Massnahmenzentrum für junge Erwachsene, ist eine offene Einrichtung des nordwest- und innerschweizer Strafvollzugskonkordats. Als Institution des Massnahmenvollzugs ist der Arxhof der Sicherheitsdirektion des Kantons Basel-Landschaft unterstellt. Er arbeitet im Rahmen des risikoorientierten Massnahmenvollzugs (ROS) nach einem risikoorientierten Behandlungskonzept, welches auf die eingewiesenen, delinquenten jungen Männer zwischen 17 und 25 Jahren angepasst wurde. Die deliktpräventive Arbeit wird mit altersgerechten entwicklungs- und ressourcenorientierten Elementen angereichert. Das interdisziplinäre Behandlungssystem setzt sich aus Berufsbildung, Sozialpädagogik und dem psychologisch-forensischen Dienst zusammen. Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n
Psychotherapeut/Psychotherapeutin 80 %

Als Psychologe/Psychotherapeut des psychologisch-forensischen Dienstes bestehen Ihre Hauptaufgaben in der einzel- und gruppentherapeutischen Arbeit. Zudem übernehmen Sie im Rahmen der risikoorientierten Behandlungs-Steuerung (ROB-S) in der Funktion des Fallführenden die Prozessplanung und -steuerung innerhalb eines interdisziplinären Kernbehandlungsteams und stehen mit der einweisenden Vollzugsbehörde in Bezug auf Verlaufsberichte, Risiko-Verlaufseinschätzungen und Vollzugslockerungen in ständigen Austausch.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (oder äquivalenter Abschluss) in Psychologie (vorzugsweise klinischer Ausrichtung) und sind in einer anerkannten Psychotherapieausbildung fortgeschritten oder haben eine solche abgeschlossen. Erfahrungen in einem forensischen und/oder stationären Setting sind von Vorteil. Sie mögen die intensive, abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und herausfordernde Arbeit im Zwangskontext mit jungen straffälligen Männern und schätzen die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit. Sie bringen Zielorientierung, Wertschätzung, Verlässlichkeit und Lernbereitschaft unter einen Hut.

Für die Stelle ist der Führerausweis B Voraussetzung.

Wir bieten Ihnen ein hoch komplexes, spannendes Arbeitsumfeld mit Verantwortung und Nachhaltigkeit. Es erwartet Sie ein hoch motiviertes Team aus Psychologen und Psychologinnen und eine sorgfältige Begleitung in der Einarbeitung. Die Entlöhnung und Anstellungsbedingungen richten sich nach kantonalen Richtlinien.

Wenn Sie mehr über diese Aufgabe erfahren möchten, kontaktieren Sie bitte den Leiter des psychologisch-forensischen Dienst, Herrn Sacha Aeschbach oder den Stv. Leiter, Herrn Adrian Kamber, Tel. 061 552 23 00. Weitere Informationen zum Massnahmenzentrum für junge Erwachsene Arxhof finden Sie unter www.arxhof.ch. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via den Button "Bewerben".

Bewertung hinzufügen

Geben Sie hier Ihre Bewertung für die Firma Kantonale Verwaltung Basel-Landschaft ab!

Bewertung abgegeben