Loading

143 Geregelte Arbeitszeiten Stellen gefunden

Diese Jobsuche abonnieren
Bitte ausfüllen
Loading
Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit unseren AGB und der Daten­schutz­erklärung einverstanden.
Bitte überprüfen Sie Ihren E-Mail Account, um die Anmeldung abzuschliessen.
Stellenbenachrichtigung
Loading
Stellenbenachrichtigung
Loading
Loading

Dipl. Biomedizinische/r Analytiker/in HF / Laborant/in 80 - 100%

bewerten
Bewertung abgegeben
Am Institut für Pathologie der Universität Bern in der Abteilung für Experimentelle Pathologie (Forschungsgruppe PD Dr. Stefan Freigang) suchen wir ab 01. Januar 2021 oder nach Vereinbarung eine/n Dipl. Biomedizinische/n Analytiker/in HF / Laborant/in 80 – 100%.
Dipl. Biomedizinische/r Analytiker/in HF / Laborant/in 80 - 100%

Dipl. Biomedizinische/r Analytiker/in HF / Laborant/in 80 - 100%

Als Mitglied eines engagierten Forschungsteams führen Sie technische Laboruntersuchungen durch und unterstützen die Realisierung von Forschungsprojekten. Sie führen die Ihnen übertragenen Laborarbeiten weitgehend selbstständig aus und helfen bei der Planung und Auswertung der Studien mit. Des Weiteren sind Sie für die Organisation des Laborbetriebs (z.B. Bestellwesen, Zellkulturarbeiten, Aktualisierung der Laborprotokolle) zuständig.

Sie verfügen über einen Abschluss als dipl. Biomedizinische/n Analytiker/in HF oder Laborant/-in bzw. über eine gleichwertige Ausbildung und können sich in kurzer Zeit in eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe einarbeiten. Wir suchen eine motivierte, sozialkompetente und zuverlässige Persönlichkeit. Sie schätzen die Arbeit im Team, sind eigeninitiativ, belastbar und exaktes Arbeiten gewohnt. Sie bringen praktische Erfahrung im Bereich der Zellkultur, Mehrfarben-Durchflusszytometrie, Genexpressionsanalyse sowie im tierexperimentellen Arbeiten mit, bzw. sind hochmotiviert, sich neue Kenntnisse und Arbeitstechniken auf diesen Gebieten anzueignen. Gute EDV- und Englisch-Kenntnisse runden Ihr Profil ab. Erfahrungen auf dem Gebiet der Immunologie und mit Mausmodellen humaner Erkrankungen sind von Vorteil.

Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Universitätsinstitut, welches Forschung, Diagnostik und Lehre betreibt www.pathology.unibe.ch. Angenehmes Arbeitsklima, geregelte Arbeitszeiten, keine Wochenend- oder Nachtdienste. Die Besoldung erfolgt nach kantonalen Ansätzen.

Für Auskünfte stehen Ihnen Cornelia Mileto, Sekretariat, cornelia.mileto@pathology.unibe.ch, Tel. 031 632 09 96 oder PD Dr. Stefan Freigang, E-Mail: stefan.freigang@pathology.unibe.ch, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse und Diplome inkl. Referenzen bitte in einem fortlaufenden PDF-File zusammenstellen). Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an: Cornelia Mileto, Stichwort 'Immunpathologie-Labor', E-Mail: cornelia.mileto@pathology.unibe.ch

Bewerbungen werden bis zur Besetzung der Stelle gerne entgegengenommen.

Universität Bern, Institut für Pathologie, Experimentelle Pathologie, Murtenstrasse 31, 3008 Bern, www.pathology.unibe.ch

Bern / Lausanne / Biel/Bienne / Avenches / CH-3012 Bern

Bewertung hinzufügen

Geben Sie hier Ihre Bewertung für die Firma Universität Bern ab!

Bewertung abgegeben