Loading

20 similar job(s) found

Loading

ProjektkoordinatorIn für das Kinderkrebsregister (80%)

add review
Rating submitted
Universität Bern
Das Kinderkrebsregister (KiKR) ist das nationale Register für Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Die erfassten Daten sollen helfen, die Entstehung und den Verlauf von Krebserkrankungen bei jungen Menschen besser zu verstehen, um die Heilungschancen und Lebensqualität der betroffenen Kinder und Jugendlichen weiter zu verbessern www.kinderkrebsregister.ch
ProjektkoordinatorIn für das Kinderkrebsregister (80%)

ProjektkoordinatorIn für das Kinderkrebsregister (80%)

  • Hochschulabschluss im Bereich Gesundheit, Biomedizin, Medizin, Psychologie oder ähnlich
  • Projektmanagement-Erfahrung im Gesundheitsbereich
  • Erfahrung in Krebsregistrierung, Krebsforschung, klinischen Registern, Schweizer Gesundheitswesen oder NGO's von Vorteil
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise, initiativ und effizient mit der Fähigkeit, verschiedene Akivitäten parallel auszuführen und Prioritäten zu setzen
  • Sozial versierte, flexible und kommunikative Persönlichkeit und Freude, das Register in Kommissionen und Gremien zu vertreten
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikation in Deutsch und Englisch, Französisch von Vorteil
  • In enger Zusammenarbeit mit der Leitung des KiKR (Prof. Claudia Kühni) und den Verantwortlichen für Registrierung und Statistik operative Geschäftsführung des Registers
  • Führen von 2-3 Mitarbeitern
  • Verantwortlich für das Verfassen von Berichten, Verträgen und verschiedenen anderen Dokumenten
  • Finanzverantwortung mit Budgetplanung
  • Vertretung des KiKR nach aussen an Sitzungen und Meetings mit nationalen Playern (BAG, BFS, NKRS, kantonale Krebsregister, SPOG und SAKK)

Eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit in einem dynamischen Team. Die Entlöhnung erfolgt nach kantonalen Ansätzen. Arbeitszeiten nach Absprache.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen! Senden sie diese bis spätestens 18. Januar 2021 als zusammenhängendes PDF-Dokument an die HR-Administration hr@ispm.unibe.ch.

Fragen richten Sie bitte per E-Mail an Frau Katharina Flandera (katharina.flandera@ispm.unibe.ch) oder Prof. Claudia Kühni (claudia.kuehni@ispm.unibe.ch).

Bern / Lausanne / Biel/Bienne / Avenches / CH-3012 Bern

Add review

Enter your rating for the company Universität Bern here!

Rating submitted