Loading

20 emploi(s) similaire(s) trouvé(s)

Loading

Hochschulpraktikant/-in im Bereich Pflanzenschutzforschung (Bakteriologie & Mykologie)

évaluer
Avis soumis
Agroscope sucht:
Hochschulpraktikant/-in im Bereich Pflanzenschutzforschung (Bakteriologie & Mykologie)

Hochschulpraktikant/-in im Bereich Pflanzenschutzforschung (Bakteriologie & Mykologie)

100% / 8820 Wädenswil ZH

Gutes Essen, gesunde Umwelt
Dieses Praktikum in der Forschungsgruppe Phytopathologie und Zoologie Obst- und Gemüsebau ermöglicht einen Einblick in die Untersuchung der Diversität und Funktion von Mikroorganismen und wie antagonistische Eigenschaften von Mikroorganismen für eine ressourcen- und umweltschonendere Landwirtschaft genutzt werden können.

Ihre Aufgaben

  • Selbständiges Durchführen von Laborexperimenten zur Charakterisierung der mikrobiellen Isolate und Überprüfung ihrer antagonistischen Wirkung gegenüber Pflanzenpathogenen (Inhibitionsassays, Wachstumsversuche, Zellzahlbestimmungen, Bioassays, Enzymassays, molekulare Untersuchungen)
  • Isolation und Identifikation von Mikroorganismen mittels DNA-Sequenzierung
  • Durchführung von Labor- und Gewächshausversuchen sowie Mitarbeit bei der Durchführung und Auswertung von praxisorientierten Freilandversuchen
  • Sammeln, Auswerten, und Darstellen der erhobenen Daten

Ihr Profil

  • Kürzlich abgeschlossenes Hochschulstudium (BSc oder MSc) in Biologie oder einem verwandten Gebiet (in den letzten 12 Monaten; kein Doktorat)
  • Praktische Erfahrung mit Methoden der Molekularbiologie, Mikrobiologie und biochemischen Assays
  • Motivation für selbstständiges, exaktes Arbeiten im Feld, Büro und Labor
  • Engagierte, mitdenkende, teamfähige und flexible Persönlichkeit
  • Kenntnisse zweier Amtssprachen (Arbeitssprache ist Deutsch)
  • Führerausweis Kat. B erwünscht

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht und Sie das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung an www.stelle.admin.ch, Ref. Nr. 43609. Anmeldeschluss: 12. November 2020.

Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Florian Freimoser, wissenschaftlicher Mitarbeiter; florian.freimoser@agroscope.admin.ch; Tel. +41 (0) 58 460 64 16 (bitte keine Bewerbungen an diese E-Mail-Adresse senden).

Über uns

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft. Die Forschenden üben ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld. Angesiedelt ist Agroscope beim Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF.

Die Forschungsgruppe Phytopathologie und Zoologie Obst- und Gemüsebau erforscht Grundlagen für neue Bekämpfungsstrategien gegen wichtige Schadorganismen in der Schweizer Landwirtschaft.

Wir bieten Ihnen: Kompetente Betreuung im Rahmen unserer Forschungsgruppe, Einblick in ein interessantes Arbeitsumfeld an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis sowie Weiterbildungsmöglichkeiten, zeitgemässe Arbeitsbedingungen und eine attraktive Infrastruktur.

Eintritt: 1. März 2021 oder nach Vereinbarung, befristet auf 8 Monate mit Option auf Verlängerung auf 12 Monate.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ajouter une évaluation

Entrez ici votre évaluation de l'entreprise Agroscope!

Avis soumis