Loading

Weitere Jobangebote:

212 Sicherheit Stellen in Luzern gefunden

Sicherheit Jobs in Luzern

Berufe im Sektor Sicherheit gibt es viele in der Schweiz. So werden immer wieder junge Leute für den Job als Türsteher in Discotheken oder anderen Lokalitäten gesucht. Türsteher sind ausgebildete Deeskalationsexperten und sorgen für die Sicherheit der Gäste. Auch Nachtwachen werden in Stellenangeboten gesucht. Diese patrouillieren zum Beispiel um eine Fabrik oder auch ein Wohnquartier und sorgen für die nächtliche Ruhe. Weitere Stellen im Sicherheits-Sektor gibt es zum Beispiel bei Banken oder auch Casinos. Sicherheitsleute beobachten dort via Kamera das Areal und die Geschäftsräume und sind dafür verantwortlich, dass Mitarbeiter und Kunden sicher sind.

Die Stadt Luzern ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Zentralschweiz. Aufgrund seiner zentralen Lage wächst der Wirtschaftsraum Luzern seit Jahren kontinuierlich. Wer in Luzern offene Stellen sucht, wird im Internet bei der Jobbörse JobScout24 schnell fündig. Vor allem in den Branchen der Gesundheitsdienstleistungen, der Maschinenindustrie und des Baugewerbes finden sich zahlreiche Stellenangebote. So haben grosse nationale und internationale Konzerne wie Merck, B. Braun Medical, Schindler AG und Electrolux AG in Luzern ihren Sitz. Die direkte Autobahnverbindung nach Zürich und nicht zuletzt die seit 2012 schweizweit tiefsten Unternehmenssteuern trugen dazu bei, dass in Luzern in den letzten Jahren zahlreiche neue Stellen geschaffen wurden. Neben der öffentlichen Verwaltung, wo in Spitälern und Schulen über 10 000 Menschen in Arbeit stehen, bietet auch die Tourismusindustrie viele Jobs in Luzern. Durch die ideale Lage am nordwestlichen Ende des Vierwaldstättersees, die Nähe der Berge Pilatus und Rigi sowie die vielen Sehenswürdigkeiten in der Stadt ist Luzern schon seit der Mitte des 19. Jahrhunderts eine beliebte Adresse für den Fremdenverkehr. Auch als Kongressstadt konnte sich Luzern durch den architektonisch spektakulären Bau eines neuen Kultur- und Kongresszentrums (KKL) etablieren. Für die Jobsuche an diesem idealen Arbeits- und Lebensort empfiehlt sich immer ein Blick in die aktuellen Stellenzeigen der Jobbörse JobScout24.

Jetzt eine Stelle in Luzern als Sicherheit inserieren

Weitere Jobangebote

Stellen zum Suchbegriff Sicherheit finden sich auch unter den folgenden Berufen:

Jobs nach Städten

Stellen zum Suchbegriff Sicherheit finden sich auch in folgenden Orten:

Loading

Weiterbildung Dipl. Experte/-in Notfallpflege NDS HF 80%-100%

Die komplette Bewerbungsadresse entnehmen Sie bitte dem Stelleninserat.

Weiterbildung Dipl. Experte/-in Notfallpflege NDS HF 80%-100%
Weiterbildung als Experte/Expertin Notfallpflege NDS HF ab Juli 2019 oder nach VereinbarungUnser Notfallteam ist rund
um die Uhr für die Patienten da. Die interdisziplinäre Notfallorganisation am KSW verfügt über eine ausgezeichnete
Vernetzung zu allen Spezialisten und Fachteams, die bei Bedarf beigezogen werden können. Wir sind so organisiert, dass
auch Patienten mit leichteren Erkrankungen und Verletzungen rasch optimal behandelt werden.

Pro Jahr werden in unserer interdisziplinäre Notfallstation (INO) rund 39'000 Patienten betreutIhre AufgabenSchnell
wechselnde und komplexe Situationen fordern Sie heraus. Sie betreuen selbständig Personen aller Altersgruppen und aus
unterschiedlichen soziokulturellen Verhältnissen. Die fachgerechte und umfassende Pflege auf der Notfallstation
verlangt hohes fachliches Wissen und Sozialkompetenz. Sie sorgen für das physische und psychische Wohlbefinden und für
die Sicherheit der Patientinnen und Patienten. In Notfallsituationen behalten Sie einen kühlen Kopf und handeln
kompetent und überlegt. Ebenso gehören das korrekte Anlegen eines Gipsverbandes sowie die Durchführung diagnostischer
Massnahmen wie zum Beispiel das Schreiben eines EKG dazu. Sie arbeiten gern in einem interdisziplinären Team.Ihr Profil

- Dipl. Pflegefachperson HF/FH oder ein vom SRK anerkanntes ausländisches Diplom in Pflege
- Dipl. Rettungssanitäter/-in HF (inkl. Pflegekompetenznachweis)
- Berufserfahrung von mind. 12 Monaten, wünschenswert 24 Monaten, im Akutpflegebereich in einem schweizerischen Spital

Unser AngebotDas NDS HF umfasst mindestens 900 theoretische und praktische Lernstunden. Die theoretische Bildung wird
an der höheren Fachschule des Kantons Zürich (Z-INA) modular durchgeführt. Der praktische Bildungsanteil wird am KSW
während dem 2-jährigen Studium in einem attraktiven Lernarrangement und in einem anspruchsvollen Praxisfeld
absolviert.Weitere InformationenMyrta Neeser
Berufsbildnerin Notfallpflege
Tel. 052 266 26 74
oder
Sandra Overtoom
Berufsbildnerin Notfallpflege
Tel. 052 266 26 74Weitere Informationen zum Anforderungsprofil und Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserer
Homepage: www.ksw.ch

Gesamtbewertung

3,0

Basierend auf 1 Bewertungen

3,0 Karriere / Weiterbildung
4,0 Gehalt / Sozialleistungen
2,0 Work-Life-Balance
1,0 Management

Bewertung hinzufügen