Zurück

Stellenwechsel

Sie haben sich entschieden: ein Jobwechsel muss her. Doch wie genau sollte der neue Job aussehen?

Selbst wenn es klar ist, dass es einen Wechsel braucht, ist Eile mit Weile angesagt. Ausser Sie haben bereits die perfekte Offerte auf dem Tisch. Falls nicht, müssen Sie sich über die Rahmenbedingungen des neuen Jobs im Klaren werden.

Beantworten Sie sich selbst folgende fünf Fragen:
1. In welcher Branche und in welcher Funktion wollen Sie arbeiten? Haben Sie die dafür nötigen Qualifikationen?
2. Arbeiten Sie lieber in einem hierarchisch geführten Unternehmen oder ist Ihnen ein offener Umgang wichtig? Und grundsätzlich: Bevorzugen Sie klare Rahmenbedingungen oder Flexibilität, zum Beispiel bei den Arbeitszeitmodellen?

3. Wollen Sie sich lieber in einer jungen, dynamischen Firma verwirklichen oder in einem renommierten Konzern arbeiten? Und soll es ein KMU oder ein internationales Unternehmen mit 10'000 Angestellten sein?
4. Sind Sie ein Einzelkämpfer oder arbeiten Sie lieber im Team?
5. Was erwarten Sie von Ihrem neuen Job? Soll er vor allem Sprungbrett sein, Spass machen oder möglicherweise gar eine «Stelle fürs Leben» sein?

Haben Sie zu allen Punkten klare Vorstellungen, steht der Jobsuche nichts mehr im Weg. Nur eines sollten Sie bedenken: Anstatt sein Bündel zu packen und weiterzuziehen, gibt es vielleicht auch intern Möglichkeiten für einen neuen Job. Denn manchmal ist das Paradies der Hölle näher, als Sie denken.